Absolute Buchempfehlung

Auf der Suche nach dem digitalen Fundamentalgesetz
Das Buch der Bücher. Absolut empfehlenswert. Lesevergnügen pur! Kein Ratgeberbuch und nichts für digitale Anomegabeten.
Und das Beste: Es ist OER! Wer es bei Amazon kauft, ist selber schuld! Kleiner Wermutstropfen: Erst auf der letzten Seite wird einem dieses epochale Gesetz wirklich klar.
digitales-grundgesetz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Bitte nicht Ernst nehmen ...

Es pfeifen ja schon viele Spatzen von ihren Dächern. Und soviel darf schon verraten werden:
Das Gebäude für das neue BUNDESZENTRUM eEDUCATION AUSTRIA
steht schon. Siehe Bildbeweis unten. Aber wo?
Dabei wurden die Baupläne einer geheimen - aber dennoch nicht ganz unbekannten - US Behörde 1 : 1 übernommen. An der Übersetzung des Fassadenspruches wird noch fieberhaft gearbeitet ... 
Derzeit wird auch über die finanzielle und personelle Ausstattung verhandelt. Es darf aber angenommen werden, dass das österreichische Bundeszentrum auch bei diesen Badges dem amerikanischen Vorbild um nichts nachstehen wird, zumal einige als längst verloren gegangene HYPO-HETA-Gelder aufgetaucht sein sollen ...

Bildquelle: http://www.engadget.com/2014/08/13/nsa-collected-more-data-than-it-was-allowed/

Diese kleinen Computer ...

Gefunden auf einer Schulwebsite

im Unterkärntner Raum.

"We have become tools of our tools ..."
Henry Thoreau
war für kurze Zeit als Lehrer tätig, da er jedoch „keinen Gebrauch von der unerlässlichen körperlichen Züchtigung“ machte, überwarf er sich mit der Leitung seiner Schule und quittierte seinen Dienst ...

Unsortiertes

Juni 2011

Alles schon da gewesen?

Dezember 2005

Besuchen Sie auch
www.informatiklehrer.at

Da waren ja einmal Bildungsstandards ...
Aus der Mode?